Warum reden wir nur über 10% vom Ganzen?​

Vor rund 20 Jahren wurde am Center for Creative Leadership in North Carolina die sogenannte 70‐20‐10 Bildungsformel erfolgreicher Führungskräfte beschrieben. ARETS, JENNINGS und HEIJNEN aktualisierten in den letzten Jahren durch zahlreiche empirische Beobachtungen in Großbritannien dieses Referenzmodell [https://702010institute.com].

Es verdeutlicht, dass 70 % des Lernens während und durch die Arbeit erfolgt – indem Aufgaben erfolgreich erfüllt werden und indem Fehler gemacht werden, die beim nächsten Mal korrigiert werden; weitere 20 % des Lernens vollziehen sich in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen in unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Netzwerken; lediglich 10 % des Lernens geschieht durch formales Lernen in Seminaren, Kursen und Online‐Trainings.

Wenn ich mir die Qualifizierungsanstrengungen besonders der kleinen und mittelständischen Unternehmen anschaue, dann werden vor allem diese letzten 10 % als wichtigste Stellschraube angesehen. Oft heißt die erste Frage, an welchen Kursen und Trainings sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter denn nun teilnehmen?

Wenn ich aber mit der 70‐20‐10‐Brille auf Lernen in Unternehmen schauen, dann sehe ich, dass Lernen sich in sehr viel stärkerem Umfang als bisher mit den Arbeits‐ und Kommunikationsaufgaben verzahnen sollte – nur dann kann das von außen herangetragene Know‐How intern in der täglichen Arbeit vervielfacht werden.

Wie kann das gelingen?

Die Zauberformel dafür heißt intensive interne Kommunikation – aber das ist kein Selbstläufer. Abteilungsdenken und Abteilungsegoismen dominieren noch häufig die interne Zusammenarbeit.

Um diese Silos aufzubrechen gibt es hilfreiche Methoden, zu den bekanntesten gehören die Großgruppenverfahren wie Open Space, World Cafe und Barcamp aber auch moderierte Workshops helfen den Austausch untereinander zu intensivieren.

Wir unterstützen Sie in all diesen Formaten. Wir wollen, dass die Ergebnisse ihrer formalen Weiterbildung und Qualifizierung bei Ihnen im Unternehmen nachhaltig wirksam werden.

Lassen Sie uns über 100% reden.

Krieger's Digest

Newsletter für Ihre tägliche Arbeit – mit Denkanstößen, Lese-Empfehlungen und Veranstaltungsangeboten.

Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie von mir 7 Fragen, damit Sie ihr Publikum besser kennenlernen.